15.Spieltag/…….dank 2:0 Sieg Herbstmeister

geschrieben am

Es dauerte bis zur 88. Minute ehe der FC Schmiechtal mit 1:0 in Führung ging. Verantwortlich für das Tor war Christoph Heimberger mit einem 30 Meter Freistoß. Der scharf getretene Ball flog an Freund und Feind vorbei und landete im Tor der Sportfreunde Donaurieden. Nico Reichert wurde bei dieser Aktion verletzt und wurde nach dem Spiel zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Nach kurzer Unterbrechung wurde das Spiel durch Anstoß der Gäste wieder aufgenommen. Unmittelbar danach nahm Marcel Zubenko den Ball mit der Brust mit und jagte die Kugel aus gut 40 Metern zum vielumjubelten 2:0 Endstand in die Maschen.

Alles in allem war es ein wenig berauschendes Spiel der FC-Elf. Der schwer bespielbare Boden tat ein übriges dazu. Die Schmiechtaler kamen zu wenigen Möglichkeiten. Die Gäste standen gut und waren auch im Angriff nicht ungefährlich.

Umso erfreulicher, daß die anhaltenden Bemühungen der Heimmannschaft doch noch belohnt wurden und der FC dadurch ungeschlagen Herbstmeister wurde.