Südwest Presse vom 10.10.16

geschrieben am

Alle Favoriten gewinnen hoch

Mit jeweils mindestens vier erzielten Toren setzten sich die Favoriten in ihren Begegnungen durch. Kein guter Tag für die Herausforderer also. Am neunten Spieltag machte nur Spitzenreiter FC Schmiechtal eine Ausnahme von der Regel.

SVEN KOUKAL | 10.10.2016

Mit jeweils mindestens vier erzielten Toren setzten sich die Favoriten in ihren Begegnungen durch. Kein guter Tag für die Herausforderer also. Am neunten Spieltag machte nur Spitzenreiter FC Schmiechtal eine Ausnahme von der Regel.

Zwar blieb der Ligaprimus auch im fünften Spiel auf fremdem Platz ungeschlagen, allerdings reichte es dem Favoriten nur zu einem 1:1 (0:1)-Remis gegen die SG Ersingen . Dabei legten die Gäste aus dem Schmiechtal schon in der elften Minute durch den nunmehr vierten Saison-Treffer von Marcel Zubenko in Führung. Nach einer guten Viertelstunde in Halbzeit zwei traf auf der Gegenseite Vasco Paez-Zamora zum dritten Mal in der Runde und egalisierte so zum 1:1-Endstand. Nach der Punktetrennung liegt Schmiechtal weiterhin ungeschlagen auf dem ersten Rang.